Friedrich-Ebert-Park und Park am Bleichwall - Landesgartenschau Wittstock 2019

Vor der einzigartigen Kulisse der historischen Stadtmauer entfalten sich zwei unterschiedliche Parksphären, aufgespannt zwischen dem strengen Backsteinwerk und der Landschaft an den mäandernden Ufern von Glinze und Dosse.

Bilder

Bleichwall - Parkwiese an der Dosseinsel
Bleichwall - Parkwiese an der Dosseinsel

Bleichwall - Parkwiese an der Dosseinsel

Dosseinsel
Dosseinsel

Dosseinsel

 "Landschaftsfenster" auf der Dosseinsel
"Landschaftsfenster" auf der Dosseinsel

"Landschaftsfenster" auf der Dosseinsel

Bleichwall - Nachbarschaftsgärten
Bleichwall - Nachbarschaftsgärten

Bleichwall - Nachbarschaftsgärten

Bleichwall - zentrale Parkwiese
Bleichwall - zentrale Parkwiese

Bleichwall - zentrale Parkwiese

Bleichwall - Parkweg an der Dosse
Bleichwall - Parkweg an der Dosse

Bleichwall - Parkweg an der Dosse

Dammterrassen
Dammterrassen

Dammterrassen

Bürgermeisterhaus mit Apothekergarten
Bürgermeisterhaus mit Apothekergarten

Bürgermeisterhaus mit Apothekergarten

Hosta-Garten
Hosta-Garten

Hosta-Garten

Friedrich-Ebert-Park - alter Wall an der Glinze
Friedrich-Ebert-Park - alter Wall an der Glinze

Friedrich-Ebert-Park - alter Wall an der Glinze

Friedrich-Ebert-Park
Friedrich-Ebert-Park

Friedrich-Ebert-Park

Pläne

Lageplan Stand 12/2017
Lageplan Stand 12/2017

Lageplan Stand 12/2017

Beschreibung

Vor der einzigartigen Kulisse der historischen Stadtmauer entfalten sich zwei unterschiedliche Parksphären, aufgespannt zwischen dem strengen Backsteinwerk und der Landschaft an den mäandernden Ufern von Glinze und Dosse.

Die Weite der Wiesen im Park am Bleichwall steht atmosphärisch komplementär zu den dichten Gehölzbeständen im denkmalgeschützten Friedrich-Ebert-Park, der mit Auslichtungen, neuen Wegeverbindungen, Orten am Wasser, Spielflächen und Staudenpflanzungen als klassischer Bürgerpark behutsam überarbeitet wurde.

Am Bleichwall sind zentrale Parkwiese und Wallpromenade nur sparsam mit Gehölzen und Bepflanzung akzentuiert. Demgegenüber entwickelt sich an der Dosse eine Sequenz von Räumen im Spannungsfeld zwischen Natur, Landschaft und Garten: die Dammterrassen als Aussichtspunkt, das „Landschaftsfenster“ der Dosseinsel im wieder geöffneten Altarm und die Nachbarschaftsgärten am Bleichwall.

Staudenbänder, Materialien und Möblierung schaffen verbindende Gestaltaspekte in den Parks.

Jahr
2019
Bauherr
Auftraggeber

Stadt Wittstock/Dosse vertreten durch LaGa Wittstock/Dosse 2019 gGmbH

Verfahren

Nicht offener, einphasiger Wettbewerb für Landschaftsarchitekten 2016, 2. Preis

Leistung

Objektplanung Freianlagen Lph 2-8

Umsetzung

09/2017-03/2019

Bauvolumen

3,3 Mio. €

Fläche

9,6 ha
Friedrich-Ebert-Park: 5,8 ha
Park am Bleichwall: 3,8 ha

Fotos

Marcus Witte