Energie durch Spannung. Unsere Ausgabe der G+L

Artikel

Unsere gastkuratierte Ausgabe 11/2022 Garten + Landschaft

 

Wir stehen vor einer radikalen Wende in unserer Raumproduktion. Widersprüche und Spannungen werden dabei nicht ausbleiben. Spannungen können aber gerade die Treiber für unsere kulturelle Entwicklung sein. So lautet unsere These für die gastkuratierte Ausgabe der Garten + Landschaft. Im Fokus stehen also die Spannungsfelder, die unsere Profession gegenwärtig prägen. Wir laden ein, an fünf gegenwärtigen Diskursen teilzuhaben.

 

Garten + Landschaft (garten-landschaft.de

Grafik: Ina Bunge | Ten Ten Team (tenten.team)

 

Interesse an einem Exemplar? Mail an public@sinai.de

 

Mehr Infos unter https://www.garten-landschaft.de/sinai-kuratiert