Wettbewerbe

2018

Masterplan Wohnen in Potsdam-Krampnitz

1. Preis
Stadt und Landschaft – Wildnis und Strenge

2018

Landesgartenschau 2022 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Anerkennung
MetAHRmorphosen: Zwischen Wasser und Wein

2017

Masterplan Naturseebad Illmitz

1. Preis nach Überarbeitung
Wasserlandschaften erleben

2017

Promenadendeck Erfurt

1. Preis
Infrastruktur als Stadtzeichen

2017

Rahmenplan Karlsruhe - Oberer Säuterich

2. Preis
Säutericher Fächer - Wohnen zwischen Stadt und Landschaft

2017

Zukunftsensemble Schloss Türnich

1. Preis
Das Panta rhei Projekt - Fließende Kreise

2017

Bahnhofsareal Ludwigsburg

1. Preis
Modellbahnhof Ludwigsburg

2016

Landesgartenschau Kamp-Lintfort 2020

4. Preis
Den Wandel erleben: feel the change:
Das Gartenreich als Reise zwischen den Zeiten

2016

Stadtstrecke Bremen

3.Preis
Promenade und Prospekt

2016

Gartenschau Eppingen 2021

Anerkennung
Fenster zum Fluss: Die neuen Gartenparks Eppingen

2016

Plantage Potsdam

Anerkennung
Die Plantage: Zeiten und Schichten

2016

Seebad Breitenbrunn

2. Preis
Vision 2020: ParkMarina Breitenbrunn

2016

Blumenhallenschau IGA Berlin 2017

Gewinner
Colour Cruises - Ein Mehr aus Farben

2016

Jägerkaserne, Trier

1. Preis
Spannungsfeld zwischen Berg und Flusstal

2015

"Auer-Garten"

Anerkennung
Treppenplatz und Terrassengarten

2015

Neubau Gemeindehaus mit Kirchsaal

Anerkennung
Zwischen Gestern und Morgen
Gut und Dorfkirche werden in ihrer ursprünglichen Bedeutung als Gründungszelle Kleinmachnows gestärkt.

2014

Block 608, Berlin

1. Preis
Perspektive Stadtplatz
Eingebunden in ein urbanes Quartier blickt das Postbankhochaus einer neuen Nutzung entgegen.

2014

Neubau der Gustav-Heinemann Schule, Berlin

1. Preis
Eines von drei Berliner Schul-Pilotprojekten für Nachhaltigkeit und neue Lernkonzepte.

2014

Erinnerungsort Olympia-Attentat München '72

Zerbrechende Ringe
Eine positive, ideelle Botschaft, ein Völkerfest im Zeichen der Ringe, wird durch einen Terrorakt ins Gegenteil verkehrt

2014

Quartier Mackensen, Hildesheim

2. Preis
Vielfältiges Wohnen und Arbeiten am lebendigen Stadtrand

2014

Haveluferpromenade an der Alten Fahrt

1. Preis
Stadtplatz und Gartenplatz. Die Dramaturgie von Wasserebene und Stadtebene. Das steinerne Ufer vor der grünen Kulisse der Freundschaftsinsel.

2014

Freiräume Stadtquartier Zollhafen Mainz

1. Preis
Entwicklung von Freiräumen rund um das Hafenbecken des ehemaligen Zollhafens ein einer historisch geprägten Atmosphäre.

2014

Landesgartenschau Wangen 2024

4. Preis
Artifiziell und Natürlich. Hochlage und Taleinschnitt. Offene Weite und geheimnisvolle Dichte. Argenauen und Kanal eröffnen ein wirkmächtiges atmosphärisches Spannungsfeld.

2013

Neugestaltung Neumarkt / Johannisstraße Osnabrück

2. Preis
Historischer Ort und moderner Verkehrsknoten - kann ein derart ambivalenter Ort glaubwürdig zum qualitätvollen Stadtraum transformiert werden?

2013

Landesgartenschau Bad Lippspringe 2017

1. Preis
Wald und Lichtung
Kurpark und Wald werden durch ein klares räumliches Gerüst zu einem neuen Typ des Waldparks zusammengeführt. Der Lichtungspark ist der Park eines Kurortes dessen heilende Substanz die Luft des Waldes ist.

2013

Neuordnung des Ortskerns von München-Ramersdorf

2. Preis
Der historische Ortskern des Münchner Vorstadtbezirks ist für diesen ein zentraler Identifikationsort, dessen Neuordnung behutsam, unter Abwägung verschiedenster Interessen, geplant sein will.

2013

Stockholm New Mårtensdal

Gewinner
Der Entwurf reagiert auf die sehr heterogene Struktur eines Industriegebietes am Rande der Stockholmer Innenstadt und definiert dessen Beziehungen zu angrenzenden Quartieren neu.

2013

Sächsische Aufbaubank Leipzig

3. Preis
Die Sächsische Aufbaubank erhält mit diesem Entwurf in der Leipziger Innenstadt einen sehr eigenen Auftritt, der sich dennoch bescheiden in das städtische Umfeld eingliedert.

2013

IGA Berlin 2017

4. Preis
New Urban Arcadia
Zwischen Marzahn und Hellersdorf entsteht ein Arkadien mit Brüchen und Gegensätzen

2013

Campus Königinstrasse LMU München

1. Preis
Neuer Uni-Campus zwischen Sadt und Englischem Garten.

2013

Außenanlagen Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung

2. Preis
Die unterschiedlichen Flanken des Deutschlandhauses erhalten ihre spezifische Setzung, Skulpturen aus Geäst und Bronze.

2012

Urbane Freiräume Quartier Baakenhafen

3. Preis
Von der Elbe her erhebt sich am Baakenhafen die „weiße Stadt am Wasser“. Die städtebauliche Vision für den Baakenhafen weckt Assoziationen mit einer ganzen Reihe „weißer Städte“ wie Tel Aviv, Lissabon, Helsinki!

2012

Gut bedacht Deckel Altona

3. Preis
Mit der Überdeckelung der A7 werden Stadtteile, die vor 30 Jahren auseinander gerissen wurden, über ein Freiraumband verbunden. Es entsteht ein Grünzug vom Volkspark bis zur Elbe.

2012

Freiraum-Innenstadt Forst (Lausitz)

1. Preis
Nymphaeen, Wiesen und die Brühlschen Gärten - Über die Wiesen mit den Silberweiden hinweg ragt St. Nikolai auf. Die Apsis spiegelt sich im Nymphaeenteich. „Lass uns noch in den Garten gehen!“

2012

Cour des Douanes, Strasbourg + Zollhofareal Kehl

1. Preis
Places des deux Rives - Zwei Städte am Rhein werden über den Rhein zusammen geführt. Die Nahtstelle wird durch getreppte Plätze mit hohen, skulpturalen Gebäuden definiert, die eine integrative Stadtkante schaffen.

2012

Gestaltung des Gedenkortes Mühldorfer Hart

2. Preis
Ergänzend zu einer robusten aber statischen Informations- und Gedenkinstallation sollen neue Möglichkeiten geschaffen werden die Erinnerung an das menschenverachtende System des NS- Regimes zu aktivieren und die drei denkwürdigen, bestehenden Orte zu einem Ganzen zu verbinden.

2011

BUGA Heilbronn 2019

1. Preis
Fließende Landschaften - Mit dem Projekt der Bundesgartenschau gewinnt Heilbronn die Chance seine fragmentierte Flusslandschaft in einem neuen Zusammenhang zu interpretieren.

2011

Freianlagen Universitätscampus Poppelsdorf

1. Preis
Die rheinische Gartentradition ist eng verknüpft mit Poppelsdorf und den Bonner Gärten. Diese Traditionslinien nimmt der neue Campus auf.

2010

„Hafenpark" - Neuer Stadtpark am nördlichen Mainufer

1. Preis
Raum für urbane Echsen - Das Erleben von Stadtnatur einerseits und intensive Outdoor-Aktivitäten andererseits fügen sich vor der großartigen Kulisse des Mains in ein spannendes Verhältnis.

2010

Hannover City 2020+

2. Preis Leibnizufer/Hohes Ufer
Am Leineufer finden sich die verdichtete Stadt und die Re-Vision der Stadtlandschaft zu einem vielfältigen Raumensemble zusammen.

2010

Gedenkstätte Friedhof der Märzgefallenen Berlin-Friedrichshain

1. Rang
Die Entstehung eines Denkmals wird begleitet von einer Ausstellung deren gestalterische Metapher die „Baustelle“ ist.

2010

Landesgartenschau Schmalkalden

1. Preis
Im fragmentierten „Westend“ der Stadt Schmalkalden werden fünf Freiräume zu einem stützenden Parkgewebe verbunden.

2010

Sanierung des Gartendenkmals Marienberg in der Stadt Brandenburg an der Havel

3. Preis
Neue Verflechtung - Aufgrund seiner topographischen Exponiertheit ist der Marienberg seit jeher Bezugspunkt für die Brandenburger. Er wird als verbindende Mitte erneuert.

2010

Scharnier Bad Wildungen

1. Preis
Ein Boulevard verknüpft kurstädtische Eleganz und hohe Aufenthaltsqualität für alle Generationen.

2009

Heidelberg Campus II "Zollhofgarten"

1. Preis
Der Zollhofgarten wird zur Initialzelle und als Platine für den Campus verstanden.

2009

Gedenkstätte KZ Flossenbürg

Gewinner
Die Gedenkstätte als Bewegungsraum, offenes Erkundungsfenster und atmosphärisches Feld

2009

Platz des 9. November Berlin

Gewinner
Moment für Moment - In der Erinnerung besteht die Substanz des 9. November 1989 aus der Abfolge starker Einzelmomente. In den Belag eingelassene Zitate rufen diese emotional belegten Augenblicke und Ereignisse wieder auf.

2008

RWTH Aachen Kernbereich

1. Preis
Campus nobilis - Ein überlagerndes Ordnungsprinzip formuliert den zentralen Campus. Die lineare Rasterung zeigt sich in der Reliefausbildung mit Treppen und Rasenterrassen und vor allem im markant linierten Stadtboden.

2007

„Natur in Kitzingen“

1. Preis
Eine Gartenschau in der Gärtnerstadt - „Natur in Kitzingen“ verknüpft den Erhalt der Traditionen mit der Lust am gärtnerischen Experiment.

2007

Landesgartenschau Aschersleben

1. Preis
Die Räume sind bestellt. Zum großen Fest werden feine Teppiche gewebt und Blätter gestreut. Olearius erwartet am Eingang die Gäste

2007

Erweiterung der Gedenkstätte Berliner Mauer

1. Preis
erkennen, erkunden. Erinnern - Mit einem Gesamtkonzept zur Erinnerung an die Berliner Mauer wurden die Defizite und Potentiale der Erinnerungspolitik benannt und ein dezentra¬les, mehrere Vermittlungsebenen umfassendes Konzept erarbeitet.

2007

Internationaler Architekturwettbewerb Forum Vogelsang

1. Preis
Inlays und Interventionen - Ein historisch belasteter Ort wird offensiv aber verantwortungsbewusst in die öffentliche Nutzung genommen.

2006

BAM - Bundesanstalt für Materialprüfung und –forschung Neubau Labor- und Technikgebäude Berlin - Adlershof

1. Preis
Bestands- und Neubauten am Wissenschaftsstandort Berlin Adlershof werden zu einem neuen Forschungscampus verknüpft.

2003

Neugestaltung der Gedenkstätte Bergen-Belsen

1. Preis
Konzept für einen neuen Umgang mit dem Gelände des ehem. Konzentrationslagers

2001

Ostsee, Cottbus

Ankauf
Leichte Landschaften, Topographische Behauptungen - Entwicklung einer Vision für den Cottbuser Osten nach der Flutung der Tagebauseen