sinai > Projekt > sinai Projekt

Tallage Alt-Saarbrücken

2. Preis
Upgrade 3.0

Mit der Neuschaffung zentraler Freiräume und der Neuprogrammierung vorhandener Räume entsteht ein grüngeprägtes Freiraumsystem aus neuen Stadtboulevards, einem zentralen Ring aus bestehenden und neuen Freiräumen und Parkfenstern in die Flusslandschaft der Saar.

Das Freiraumsystem wird zum Ausgangspunkt eines Erneuerungsprozesses, mit dem die Stadtstruktur konsolidiert und vitale Dichte erzeugt wird.

Die 300 Meter lange Raumfolge von „Tummelanger“, „Tummelplatz“ und „Tummelgarten“ stellt die zentrale städtebauliche Intervention dar. Als starke Nord-Süd-Spange in dem bisher stark von den Ost-West-Achsen geprägten Stadtteil durchmisst sie die „Tallage“ in ihrer Tiefe zwischen Saar und Bergkante.

Die Heuduckstraße wandelt sich mit veränderten Profilen vom zentralen Verkehrsraum zum baumbestandenen Boulevard mit großzügigen Geh- und Aufenthaltsbereichen.

Die Umsetzung erfolgt in drei Phasen bis zur Vision der Umgestaltung des Autobahn-Zubringers an der Saar in einen Stadtpark.


2017

Planungswettbewerb nach RPW 2013 mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren

Landeshauptstadt Saarbrücken,
Baudezernat, Stadtplanungsamt

Machleidt Städtebau und Stadtplanung GmbH, Berlin
SHP Ingenieure GbR, Berlin