Haveluferpromenade Potsdam

Zwiegespräch am Fluss
Stadtplatz und Gartenplatz. Die Dramaturgie von Wasserebene und Stadtebene. Das steinerne Ufer vor der grünen Kulisse der Freundschaftsinsel.

Bilder

Pläne

Beschreibung

Mit einfachen typologischen Setzungen entsteht an der 'Alten Fahrt' ein vielfältiges Wechselspiel unterschiedlicher Atmosphären.[nbsp] Beginnend an der 'Langen Brücke' bietet der Otto-Braun-Platz Aufenthaltsqualität mit der beschirmenden Geste einer Kastanie. Eine großzügige Treppenanlage verknüpft den Platz mit der Promenadenebene, welche als einfache Pflasterstrecke bis zum Havelgrünzug führt.

Der östliche Kopf des Ensembles, der Brauerplatz, wird nach seiner Fertigstellung im Jahr 2018 den Übergang zu den angrenzenden Parkanlagen bilden.

Jahr
2016
Bauherr

Sanierungsträger Potsdam GmbH
Treuhänder der Stadt Potsdam
vertreten durch die Pro Potsdam GmbH

Auftraggeber

Landeshauptstadt Potsdam
Geschäftsbereich Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt
Bereich Stadterneuerung

Verfahren

Nichtoffener freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb, 1. Preis

Leistung

LPh 1-8

Umsetzung

Planung 2014
Realisierung 2015-2016

Bauvolumen

1,5 Mio. € (netto)

Fläche

5.800 qm

Projektpartner

Merkel Ingenieur Consult, Potsdam
VIC Planen und Beraten GmbH, Potsdam
Energie und Wasser Potsdam GmbH, Potsdam
TEGLa GmbH, Potsdam

Fotos

Philip Winkelmeier