sinai > Projekt > sinai Projekt

Masterplan Naturseebad Illmitz

ein 1. Preis

Das neue Seebad ist als Inlay in der unberührten Landschaft des Nationalparks klar ablesbar. Das Ensemble macht das atmosphärische Erleben der Landschaft zum Wesentlichen  – die Weite des Sees, das maritime Flair der Häfen oder die natürlichen Wasserläufe der Schilfflächen.

Wenige aber kraftvolle, präzise gesetzte Architekturen entwickeln sich mit dem Material Holz aus der landschaftlichen Planung der Decks und Stege. Am Hafen-Peak befinden sich die Hafenarkaden mit Seebrücke, Shopping, Gastronomie-Angeboten und die Marina; das Naturhotel bietet neben dem Hauptgebäude kleine Kabanen mitten in der Natur und eine Feriensiedlung für 80 mobile homes.

Zwischen den baulichen Polen von Hafen-Peak und Naturhotel spannt sich der Uferpark mit seinen Baumgruppen, Sport- und Liegewiesen auf. Seepromenade und Uferpromenade verbinden diese Pole als Rundweg. Das Ufer ist als klare bauliche Kante mit hölzernen Sonnen- und Liegedecks ausgeprägt.

 


2017

Nicht offener Wettbewerb mit
geladenem BieterInnenkreis

Marktgemeinde Illmitz, Österreich
F.E. Familien-Privatstiftung
Errichtungs- und Betriebs Ges. mbH Seehotel Illmitz

Errichtungs- und Betriebs Ges. mbH Seehotel Illmitz

winkelmüller.architekten
gmbh, Berlin