sinai > Projekt > sinai Projekt

Landesgartenschau Aschersleben

1. Preis
Die Räume sind bestellt. Zum großen Fest werden feine Teppiche gewebt und Blätter gestreut. Olearius erwartet am Eingang die Gäste

Die mit der IBA Stadtumbau 2010 einhergehende Gartenschau integriert alte und neue Parkräume der Stadt. Die Denkmale Herrenbereite und Stadtpark werden zeitgenössisch interpretiert, wobei die Strategie des Neubelegens und Wegnehmens, die Wechselwirkung von Verdichtung und Beruhigung durchaus Parallelen zu Ordnungsprinzipien im Stadtumbau aufweist.

In der Einschreibung intensiver Funktionen in die Freiräume werden wiederkehrende Strukturen entwickelt, die der Freiraumfolge gemeinsame Merkmale geben, ohne die Eigenarten der Einzelräume in Frage zu stellen. Als moderne Ergänzungen heben sie sich in den Denkmalen ab.

Der "Olearius-Rundweg", bei dem das Leben und die Figur eines berühmten Sohnes der Stadt, des weitgereisten Universalgelehrten Adam Olearius, didaktisch genutzt wird, bietet den Rahmen zur Schau und schafft eine dauerhafte touristische Struktur.


2007

Begrenzt offener landschaftsarchitektonischer Realisierungswettbewerb

Stadt Aschersleben

zum Projekt