sinai > Projekt > sinai Projekt

Internationale Garten-Ausstellung Metropole Ruhr 2027

MACHBARKEITSSTUDIE
Ein regionalentwicklerisches Instrument zur Behandlung von Freiräumen als zentrale Entscheidungsgrundlage für die politischen Gremien des Regionalverbands Ruhr.

Mit der IGA Metropole Ruhr 2027 wird der Wandel im Ruhrgebiet fortgeschrieben. So wird beispielsweise an die Dekadenprojekte IBA-Emscherpark oder Kulturhauptstadt RUHR.2010 angeknüpft. In idealer Weise zeigt die Machbarkeitsstudie auf, wie der Freiraum als "grüner" Impulsgeber für eine regional angelegte Strukturentwicklung verstanden werden kann. Er vernetzt lokales und kommunales Handeln, städtische und regionale Projekte sowie Gesellschaften aus den unterschiedlichsten Milieus. Konzeptionell wird die IGA Metropole Ruhr 2027 auf drei Ebenen ausgetragen: Die Zukunftsgärten als IGA-Kernstandorte, Unsere Gärten als Projekte der Städte und Kommunen sowie Dein Garten als gesellschaftlich-partizipativ angelegtes Projekt-Netzwerk. Die vielschichtigen Projekte geben jeweils auf unterschiedliche Weisen Antworten auf die Ausgangsfrage "wie wollen wir morgen LEBEN?"


2016

Regionalverband Ruhr

Machbarkeitsstudie

2015 - 2016

4.436 km2

scheuvens+wachten, Regional- und Stadtpl., Dortmund
IMORDE, Projekt- und Kulturberatung, Münster/Berlin
Projektbüro Friedrich von Borries , Berlin
ARGUS, Stadt- und Verkehrspl., Hamburg/Berlin
dwif Tourismusberatung, Berlin
minigram, Markenbildung, Berlin