sinai > Büro > Neues - Details

1. Preis für Jägerkaserne in Trier

SINAI gewinnt den städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerb in Zusammenarbeit mit Machleidt GmbH,  Büro für Städtebau, Berlin und winkelmüller.architekten, Berlin.

 

Das zu bearbeitende Gebiet in Trier-West hebt sich aufgrund seiner historischen Entwicklung als "Arbeitsstandort" und Areal mit geschichtsträchtigen Kasernen deutlich von den übrigen Stadtteilen Triers ab. Aufbauend auf dem vorliegenden Masterplan-West ist die zentrale Aufgabe des Wettbewerbs  die Neuordnung des Gebiets um die Jägerkaserne. Inmitten einer heterogenen städtebaulichen Situation zeichnet sich das Areal durch die grüne Silhouette des Markusberg im Westen und das Moselufer im Osten aus. Auf einer Gesamtfläche von 7,2 ha entsteht ein attraktives, lebenswertes Quartier.

 

zum Wettbewerb

Zurück